Auf Grund des Nachholspiels der Ersten an diesem Mittwoch findet heute (07.05.) kein Training statt - zu wenig zu erwartende Teilnehmer.

Bewegung kann man sich aber wieder am Wochenende verschaffen, Erste und Dritte spielen jeweils Samstag 12:30 Uhr, die Erste bei Seeben II, die Dritte bei Dautzsch II. Am Sonntag 12:00 Uhr tritt dann die Zweite in Lettin bei der SG05 an.

Zum zweiten späten Heimspiel (nach erneutem Wurfmeeting) kam die Reserve aus Bruckdorf angereist, mit Aufstiegsambitionen im Gepäck. Unsere Personalsituation war zwar eng, aber da Filip und Akki wieder dabei sein konnten, hatten wir elf Akteure zusammen. Und weil sich Thorsten trotz Knieproblemen und Brücke nach langer Inaktivität als Notwechsler auf die Bank setzten, reichte das auch.

Beim Gastspiel in Kanena fehlte auf beiden Seiten Personal, nur hatten wir dann doch eine Startelf, während sich die Gastgeber mit zehn Akteuren begnügten. Jonas musste zwar seinen Nachtdienst noch so verlängern, dass er erst zur zweiten Halbzeit erscheinen konnte, aber da Modi als Tourist bzw. Notwechsler mitgekommen war, sprang er ein und wir starteten komplett. Aus zeitlichen Gründen hütete KaLü unseren Kasten, Philipp wurde dafür zur Zweiten delegiert (sorry, konnte ja keiner ahnen, welcher Grottenkick dort warten würde…).

Auf Grund des Nachholspiels der Ersten am Mittwoch (18:30 Uhr auf'm Dautzsch) findet heute (05.05.) nur ein lockeres Training statt - wenn es genug Interessierte gibt. Also bitte vorher mal nachfragen bzw. melden!

Am Sonntag 16.00 Uhr auf dem Felsen:

Roter Stern Halle - HSC 96

Auf Grund des Wurfmeetings am heimischen Grund musste der Fußball zurückstecken und das Derby gegen die Sterne-Zweite auf den Nachmittag verschoben werden - was sich allerdings nicht als Nachteil herausstellen sollte. Denn nur so konnte Akki nach absolvierter Arbeit sein Rückrundendebüt feiern – ein später noch entscheidender Umstand.

Kaffeefahrt am Nachmittag nach Wörmlitz und die Senioren waren dabei. Holger hatte Freitagabend noch sein Kommen möglich gemacht und so konnten wir einen neuen Mannschaftsrekord in Sachen Durchschnittsalter verbuchen. Alle unter 43 drückten den Schnitt…

Im Heimspiel gegen die Motor-Dritte hatte die Anstoßzeit auch was Gutes, Nico und Ali konnten nämlich nur so früh mitwirken. In einem recht ausgeglichenen Spiel waren die Gäste insbesondere bei Ecken und Freistößen gefährlich, zum Glück hatte Stefan den richtigen Riecher und klärte einen dieser Bälle auf der Torlinie. So war es ihm möglich, selbst die Führung zu erzielen.

Das für morgen (04.04.) geplante Spiel der Ersten gegen Reideburg II muss wegen der Platzverhältnisse ausfallen und wurde auf den 23.05.2015 verlegt.

Achtung Änderung!

Training ab sofort Dienstag und Donnerstag ab 17:45 Uhr im Waldstadion.

Wir danken unseren Sponsoren!